Bien-Air iChiropro Motorsystem mit Micro-Series CA 20:1 L Winkelstück 1700440-001

  • Vollständig digitalisiert mit einer iPad Anwendung verbunden mit coDiagnostiX (Implantat-Planungssoftware).
  • Patentiertes Irrigationssystem zum sauberen und sterilen Arbeiten.
  • Vorprogrammierte chirugische Protokolle zum problemlosen Implantatsetzen.

Artikel-Nr.:

647575410

Hersteller-Nr.:

1700440-001

Marke:

Bien Air

Regulärer Preis 6.090,00 € Sonderpreis 5.299,00 €
Auf Lager
SKU
647575410

Möchten sie mehr über dieses Produkt erfahren?

Für einen Rückruf-Wunsch senden Sie uns bitte eine Email oder rufen Sie uns direkt an: 04532 - 267 277 (Mo-Fr 8h-17h).

Passendes Zubehör
Artikel Artikelbezeichnung Artikel-Nr. Hersteller-Nr. Preis Menge
Bien-Air Sterile iPad-Einwegschutzfolien 1501746-010 Artikel-Nr. 654074499 Hersteller-Nr. 1501746-010
50,00 €
Auf Lager
Bien-Air Sterile iPad-Einwegschutzfolien 1501746-010
Verfügbarkeit: Auf Lager
654074499 1501746-010
50,00 €
Bien-Air Irrigationsleitungen 1500984-010 Artikel-Nr. 659408056 Hersteller-Nr. 1500984-010
70,00 €
Auf Lager
Bien-Air Irrigationsleitungen 1500984-010
Verfügbarkeit: Auf Lager
659408056 1500984-010
70,00 €

Gesteuert von einer iPad-Anwendung begleitet Sie dieses intuitive iChiropro-System bei jedem Ihrer Behandlungsschritte. Wählen Sie einfach den gewünschten vorprogrammierten Eingriff und orientieren Sie sich an den Angaben des iChiropro. Zur optimalen Verwaltung und Analyse der Patientenakten gibt Ihnen die Anwendung die Möglichkeit, mit einem Klick Daten aus der Software coDiagnostiXTM zu importieren, aber auch Ihre Behandlungsberichte zu registrieren und zu exportieren. Einfachheit, Komfort und Modernität: entdecken Sie eine neue Arbeitsphilosophie! Die Einstellungen der Behandlungsabläufe der führenden Implantatsysteme sind in einer laufend erweiterten Bibliothek im iChiropro mit möglicher Favoritenverwaltung integriert. Die Einstellungen können während der Behandlung jederzeit geändert werden. Automatische Anpassung der Behandlungsabläufe je nach Knochendichte. Verwendung von mehreren Benutzern und Möglichkeit der Abspeicherung von individuellen Einstellungen. Weniger Manipulationen während des Eingriffs dank der Anpassung der verschiedenen Einstellungen jedes Behandlungsablaufs im Voraus. Schneller, einfacher Import der Planungsdaten aus der coDiagnostiX™-Software. Die Informationen zu den Implantaten werden sicher und automatisch von einem Strichcodeleser erfasst, sodass eine vollständige Rückverfolgbarkeit gewährleistet ist. Ein Navigationsbereich bietet jederzeit umgehenden Zugang zu den während des Eingriffs benötigten Informationen, was die Vorbereitung der Eingriffe erleichtert. Dieser Bereich enthält Bilder der Bohrer und Informationen für die geführte Chirurgie, etwa Hülsendurchmesser und Position sowie zu Handgriff und Länge des Bohrers. Ein Popup-Fenster, in dem die Positionen der Instrumente in der Chirurgiekassette angezeigt werden, erleichtert Ihnen die schnelle Wahl des richtigen Werkzeugs. Der coDiagnostiX™-Planungsbericht kann während des Eingriffs jederzeit aufgerufen werden. Gleichzeitiges Einsetzen von bis zu acht Implantaten. Dieselbe Eingriffsetappe kann für ein Implantat nach dem anderen vorgenommen werden. Dies bedeutet weniger Manipulationen am Instrument und weniger Einstellungen während der Behandlung, was die Effizienz erhöht. Auch der Übergang von einem Implantat zu einem anderen über das Fußpedal, ohne Berühren des iPad-Bildschirms, ist während des Eingriffs möglich. Sämtliche Patientendaten können auf dem iPad in der jeweiligen Patientenakte eingesehen werden. Die Behandlungsdaten werden während des Eingriffs automatisch darin abgespeichert. Die Implantatinformationen können schnell aufgerufen werden und garantieren die Rückverfolgbarkeit des Produkts. Der Inhalt der Patientenakte ist leicht für andere Peripheriegeräte oder Online-Speicherplattformen exportierbar. Die Einstellungen der Behandlungsabläufe der führenden Implantatsysteme sind in einer laufend erweiterten Bibliothek mit möglicher Favoritenverwaltung integriert.


Die Einstellungen beim iChiropro können während der Behandlung jederzeit geändert werden. Automatische Anpassung der Behandlungsabläufe je nach Knochendichte. Verwendung von mehreren Benutzern und Möglichkeit der Abspeicherung von individuellen Einstellungen. Weniger Manipulationen während des Eingriffs dank der Anpassung der verschiedenen Einstellungen jedes Behandlungsablaufs im Voraus. Schneller, einfacher Import der Planungsdaten aus der coDiagnostiX™-Software.


Die Informationen zu den Implantaten werden sicher und automatisch von einem Strichcodeleser erfasst, sodass eine vollständige Rückverfolgbarkeit gewährleistet ist. Ein Navigationsbereich bietet jederzeit umgehenden Zugang zu den während des Eingriffs benötigten Informationen, was die Vorbereitung der Eingriffe erleichtert. Dieser Bereich enthält Bilder der Bohrer und Informationen für die geführte Chirurgie, etwa Hülsendurchmesser und Position sowie zu Handgriff und Länge des Bohrers. Ein Popup-Fenster, in dem die Positionen der Instrumente in der Chirurgiekassette angezeigt werden, erleichtert Ihnen die schnelle Wahl des richtigen Werkzeugs. Der coDiagnostiX™-Planungsbericht kann während des Eingriffs jederzeit aufgerufen werden. Gleichzeitiges Einsetzen von bis zu acht Implantaten. Dieselbe Eingriffsetappe kann für ein Implantat nach dem anderen vorgenommen werden. Dies bedeutet weniger Manipulationen am Instrument und weniger Einstellungen während der Behandlung, was die Effizienz erhöht. Auch der Übergang von einem Implantat zu einem anderen über das Fusspedal, ohne Berühren des iPad-Bildschirms, ist während des Eingriffs möglich. Sämtliche Patientendaten können auf dem iPad in der jeweiligen Patientenakte eingesehen werden. Die Behandlungsdaten werden während des Eingriffs automatisch darin abgespeichert. Die Implantatinformationen können schnell aufgerufen werden und garantieren die Rückverfolgbarkeit des Produkts. Der Inhalt der Patientenakte ist leicht für andere Peripheriegeräte oder Online-Speicherplattformen exportierbar. Das hohe Drehmoment bietet Ihnen in hohen und niedrigen Drehzahlbereichen einen unvergleichlichen Arbeitskomfort. Außerdem garantieren die Keramikkugellager äußerste Zuverlässigkeit und eine hervorragende Lebensdauer. Das Irrigationsleitungssystem passt in das System für innengeführte Spülung des Implantatmotor-Handstücks und gewährleistet so eine reibungslose und effiziente Leistung sowie eine verlängerte Lebensdauer. Zudem verfügt dieses Winkelstück über einen der kleinsten Köpfe überhaupt sowie eine doppelte LED-Beleuchtung, die einen unabhängig von der Drehzahl konstanten Lichtstrahl garantiert. Gerades Handstück PM 1:2\n

Dieses Handstück wurde insbesondere darauf ausgelegt, höchsten Beanspruchungen bei wiederholter seitlicher Belastung zu widerstehen. Unser neues Bur Guard-System verhindert zuverlässig den Rückfluss von Flüssigkeit in den Implantatmotor – für einwandfreie Hygiene. Gesteuert von einer iPad-Anwendung begleitet Sie dieses intuitive System bei jedem Ihrer Behandlungsschritte. Wählen Sie einfach den gewünschten vorprogrammierten Eingriff und orientieren Sie sich an den Angaben des iChiropro. Zur optimalen Verwaltung und Analyse der Patientenakten gibt Ihnen die Anwendung die Möglichkeit, mit einem Klick Daten aus der Software coDiagnostiXTM zu importieren, aber auch Ihre Behandlungsberichte zu registrieren und zu exportieren. Einfachheit, Komfort und Modernität: entdecken Sie eine neue Arbeitsphilosophie! Die Einstellungen der Behandlungsabläufe der führenden Implantatsysteme sind in einer laufend erweiterten Bibliothek mit möglicher Favoritenverwaltung integriert. Die Einstellungen können während der Behandlung jederzeit geändert werden. Automatische Anpassung der Behandlungsabläufe je nach Knochendichte. Verwendung von mehreren Benutzern und Möglichkeit der Abspeicherung von individuellen Einstellungen. Weniger Manipulationen während des Eingriffs dank der Anpassung der verschiedenen Einstellungen jedes Behandlungsablaufs im Voraus. Schneller, einfacher Import der Planungsdaten aus der coDiagnostiX™-Software. Die Informationen zu den Implantaten werden sicher und automatisch von einem Strichcodeleser erfasst, sodass eine vollständige Rückverfolgbarkeit gewährleistet ist. Ein Navigationsbereich bietet jederzeit umgehenden Zugang zu den während des Eingriffs benötigten Informationen, was die Vorbereitung der Eingriffe erleichtert. Dieser Bereich enthält Bilder der Bohrer und Informationen für die geführte Chirurgie, etwa Hülsendurchmesser und Position sowie zu Handgriff und Länge des Bohrers. Ein Popup-Fenster, in dem die Positionen der Instrumente in der Chirurgiekassette angezeigt werden, erleichtert Ihnen die schnelle Wahl des richtigen Werkzeugs. Der coDiagnostiX™-Planungsbericht kann während des Eingriffs jederzeit aufgerufen werden. Gleichzeitiges Einsetzen von bis zu acht Implantaten. Dieselbe Eingriffsetappe kann für ein Implantat nach dem anderen vorgenommen werden. Dies bedeutet weniger Manipulationen am Instrument und weniger Einstellungen während der Behandlung, was die Effizienz erhöht. Auch der Übergang von einem Implantat zu einem anderen über das Fußpedal, ohne Berühren des iPad-Bildschirms, ist während des Eingriffs möglich. Sämtliche Patientendaten können auf dem iPad in der jeweiligen Patientenakte eingesehen werden. Die Behandlungsdaten werden während des Eingriffs automatisch darin abgespeichert. Die Implantatinformationen können schnell aufgerufen werden und garantieren die Rückverfolgbarkeit des Produkts. Der Inhalt der Patientenakte ist leicht für andere Peripheriegeräte oder Online-Speicherplattformen exportierbar. Die Einstellungen der Behandlungsabläufe der führenden Implantatsysteme sind in einer laufend erweiterten Bibliothek mit möglicher Favoritenverwaltung integriert.


Die Einstellungen können während der Behandlung jederzeit geändert werden. Automatische Anpassung der Behandlungsabläufe je nach Knochendichte. Verwendung von mehreren Benutzern und Möglichkeit der Abspeicherung von individuellen Einstellungen. Ein Navigationsbereich bietet jederzeit umgehenden Zugang zu den während des Eingriffs benötigten Informationen, was die Vorbereitung der Eingriffe erleichtert. Dieser Bereich enthält Bilder der Bohrer und Informationen für die geführte Chirurgie, etwa Hülsendurchmesser und Position sowie zu Handgriff und Länge des Bohrers. Ein Popup-Fenster, in dem die Positionen der Instrumente in der Chirurgiekassette angezeigt werden, erleichtert Ihnen die schnelle Wahl des richtigen Werkzeugs. Der coDiagnostiX™-Planungsbericht kann während des Eingriffs jederzeit aufgerufen werden. Gleichzeitiges Einsetzen von bis zu acht Implantaten. Dieselbe Eingriffsetappe kann für ein Implantat nach dem anderen vorgenommen werden. Dies bedeutet weniger Manipulationen am Instrument und weniger Einstellungen während der Behandlung, was die Effizienz erhöht. Auch der Übergang von einem Implantat zu einem anderen über das Fusspedal, ohne Berühren des iPad-Bildschirms, ist während des Eingriffs möglich. Sämtliche Patientendaten können auf dem iPad in der jeweiligen Patientenakte eingesehen werden. Die Behandlungsdaten werden während des Eingriffs automatisch darin abgespeichert. Die Implantatinformationen können schnell aufgerufen werden und garantieren die Rückverfolgbarkeit des Produkts. Der Inhalt der Patientenakte ist leicht für andere Peripheriegeräte oder Online-Speicherplattformen exportierbar.

Technische details
Marke Bien-Air
Hersteller Artikelnummer 1700440-001
Max. Drehzahl (rpm) 2.000
Spannung (V) 100-240
Steuerung Fuss
Drehmoment (Ncm) 70,0
Garantie (Monate) 24
Gewicht (g) 2,8
Lieferumfang 1x iChiropro, 1x Motor MX-i LED, 1x CA 20:1 L Micro-Series, 1x Multifunktionspedal, 1x Irrigationsleitungen