BEGO EMF Legierungen

  • BEGO Modellguss-Legierungen lassen sich mit allen in der Zahntechnik üblichen Gussanlagen und Schmelzmethoden für derartige Legierungen verarbeiten.
  • Sämtliche BEGO Modellguss-Legierungen haben sich weltweit seit Jahrzehnten in der Praxis bewährt.

Artikel-Nr.:

692546048

Hersteller-Nr.:

692546048

Marke:

Bego

Ab
Auf Lager
SKU
692516321

Möchten sie mehr über dieses Produkt erfahren?

Für einen Rückruf-Wunsch senden Sie uns bitte eine Email oder rufen Sie uns direkt an: 04532 - 267 277 (Mo-Fr 8h-17h).

BEGO

EMF Legierungen

Edelmetallfreie Legierungen gehören seit Jahrzehnten zum Standardrepertoire für festsitzenden und herausnehmbaren Zahnersatz.

Die typischen Legierungen dieser Gruppe sind entweder auf Nickel- oder Kobalt-Basis. Letztere werden seit ca. 100 Jahren medizinisch für Implantate eingesetzt. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurden CoCr-Legierungen für die Modellgusstechnik in die Zahnmedizin eingeführt.

Nickel-Basis-Legierungen wurden etwas später in der Kronen-und Brücken-Technik eingesetzt. Sie sind in der Regel aufbrennfähig und zeichnen sich durch einfache Gießbarkeit, leichtes Ausarbeiten sowie hohe Festigkeit im Vergleich mit Edelmetall-Legierungen aus.

1968 führte BEGO diesen Legierungstyp in Deutschland ein – die Geburtsstunde von Wiron!

Fornax_Ingots_IMG_1378_Kopie

BEGO

EMF Legierungen

Edelmetallfreie Legierungen gehören seit Jahrzehnten zum Standardrepertoire für festsitzenden und herausnehmbaren Zahnersatz.

Die typischen Legierungen dieser Gruppe sind entweder auf Nickel- oder Kobalt-Basis. Letztere werden seit ca. 100 Jahren medizinisch für Implantate eingesetzt. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurden CoCr-Legierungen für die Modellgusstechnik in die Zahnmedizin eingeführt.

Nickel-Basis-Legierungen wurden etwas später in der Kronen-und Brücken-Technik eingesetzt. Sie sind in der Regel aufbrennfähig und zeichnen sich durch einfache Gießbarkeit, leichtes Ausarbeiten sowie hohe Festigkeit im Vergleich mit Edelmetall-Legierungen aus.

1968 führte BEGO diesen Legierungstyp in Deutschland ein – die Geburtsstunde von Wiron!

Fornax_Ingots_IMG_1378_Kopie

EMF LEGIERUNGEN MODELLGUSS

global-dent_bego_modellguss_emf-egierungen_wironit

Wironit

Die klassische Modelguss-Legierung für Klammerprothesen

Weltweit seit 1953 erfolgreich – für die klassischen Klammerprothesen bestens geeignet

Die reduzierte Vickershärte erlaubt ein leichteres Ausarbeiten und Polieren

Die Klammern können durch den Zahnarzt sehr gut aktiviert werden

Biokompatibel und korrosionsbeständig

BD_50100_20210101

Wironit LA

Die konsequente Weiterentwicklung

Wironit® LA – hohe Indikationsbreite für die sichere Anwendung in der Modellguss- und Kombitechnik

Kontrollierter Gehalt an Kohlenstoff sowie den Zusatz von Tantal sorgen für exzellente Laser-Schweißeigenschaften auch in extremen Situationen

Niedrige Wärmeleitfähigkeit bedeutet hohen Tragekomfort für den Patienten

Durch die hohe Bruchdehnung können Klammern problemlos aktiviert werden

Biokompatibel und korrosionsbeständig

global-dent_bego_modellguss_emf-egierungen_wironit-extrahart

Wironit extrahart

Die ideale Modellguss-Legierung für Kombi-Arbeiten

Durch die hohe Dehngrenze und Zugfestigkeit ist die Legierung ideal für Kombiarbeiten geeignet

Hervorragende Gießeigenschaften durch die spezielle Zusammensetzung mit Silizium und Kohlenstoff

Sehr geringe Wärmeleitfähigkeit der Legierung unterstreicht den Komfort beim Tragen der Prothese

Biokompatibel und korrosionsbeständig

global-dent_bego_modellguss_emf-egierungen_wironium

WIRONIUM

Kobalt-Chrom-Modellguss-Legierung

Seit 1972 weltweit bewährte Spitzenlegierung mit überdurchschnittlich guten mechanischen Eigenschaften.

Durch reduzierten Kohlenstoffgehalt besonders gut zum Laserschweißen mit Wiroweld geeignet.

Biokompatibilität bestätigt mit Zertifikat.

global-dent_bego_modellguss_emf-egierungen_wironium-extrahart

WIRONIUM extrahart

Kobalt-Chrom-Modellguss-Legierung

Sinnvolle Alternative, wenn eine Legierung mit höherer Festigkeit bei etwas geringerer Bruchdehnung eingesetzt werden soll.

Durch reduzierten Kohlenstoffgehalt besonders gut zum Laserschweißen mit Wiroweld geeignet.

Biokompatibilität bestätigt durch Zertifikat.

EMF LEGIERUNGEN MODELLGUSS

global-dent_bego_modellguss_emf-egierungen_wironit

Wironit

Die klassische Modelguss-Legierung für Klammerprothesen

Weltweit seit 1953 erfolgreich – für die klassischen Klammerprothesen bestens geeignet

Die reduzierte Vickershärte erlaubt ein leichteres Ausarbeiten und Polieren

Die Klammern können durch den Zahnarzt sehr gut aktiviert werden

Biokompatibel und korrosionsbeständig

BD_50100_20210101

Wironit LA

Die konsequente Weiterentwicklung

Wironit® LA – hohe Indikationsbreite für die sichere Anwendung in der Modellguss- und Kombitechnik

Kontrollierter Gehalt an Kohlenstoff sowie den Zusatz von Tantal sorgen für exzellente Laser-Schweißeigenschaften auch in extremen Situationen

Niedrige Wärmeleitfähigkeit bedeutet hohen Tragekomfort für den Patienten

Durch die hohe Bruchdehnung können Klammern problemlos aktiviert werden

Biokompatibel und korrosionsbeständig

global-dent_bego_modellguss_emf-egierungen_wironit-extrahart

Wironit extrahart

Die ideale Modellguss-Legierung für Kombi-Arbeiten

Durch die hohe Dehngrenze und Zugfestigkeit ist die Legierung ideal für Kombiarbeiten geeignet

Hervorragende Gießeigenschaften durch die spezielle Zusammensetzung mit Silizium und Kohlenstoff

Sehr geringe Wärmeleitfähigkeit der Legierung unterstreicht den Komfort beim Tragen der Prothese

Biokompatibel und korrosionsbeständig

global-dent_bego_modellguss_emf-egierungen_wironium

WIRONIUM

Kobalt-Chrom-Modellguss-Legierung

Seit 1972 weltweit bewährte Spitzenlegierung mit überdurchschnittlich guten mechanischen Eigenschaften.

Durch reduzierten Kohlenstoffgehalt besonders gut zum Laserschweißen mit Wiroweld geeignet.

Biokompatibilität bestätigt mit Zertifikat.

global-dent_bego_modellguss_emf-egierungen_wironium-extrahart

WIRONIUM extrahart

Kobalt-Chrom-Modellguss-Legierung

Sinnvolle Alternative, wenn eine Legierung mit höherer Festigkeit bei etwas geringerer Bruchdehnung eingesetzt werden soll.

Durch reduzierten Kohlenstoffgehalt besonders gut zum Laserschweißen mit Wiroweld geeignet.

Biokompatibilität bestätigt durch Zertifikat.

KONVENTIONELLE KERAMIK, CO-BASIS LEGIERUNGEN

global-dent_bego_modellguss_emf-egierungen_wirobond-280

Wirobond 280

Die edelmetallfreie Premium-Legierung für Aufbrennkeramik oder Kunststoffverblendung - nickel- und berylliumfrei

Wirobond® 280 setzt Maßstäbe im Segment der edelmetallfreien Aufbrennlegierungen, denn mit einer Vickershärte von 280 HV10 lässt sie sich besonders gut ausarbeiten

Extrem korrosionsbeständig durch optimales Zusammenwirken der unverzichtbaren Elemente Chrom und Molybdän

Sehr gute Schmelz- und Gießeigenschaften

Keine Langzeitabkühlung erforderlich*, auch nicht bei großen Spannen

Sicherer Haftverbund mit Keramik

Große Festigkeit bei allen Spannweiten, dadurch breiter Indikationsbereich

Sichere Verarbeitung nach dem bewährten BEGO System

Biokompatibel und korrosionsbeständig

global-dent_bego_modellguss_emf-egierungen_wirobond-c

Wirobond C

Kobalt-Chrom-Aufbrennlegierung - nickel und berylliumfrei

Biokompatibel und hohe Korrosionsbeständigkeit durch fest haftende Passivschicht.

Biokompatibilität bestätigt.

Hohe Verbundfestigkeit mit der Keramik.

Geringe Wärmeleitfähigkeit bringt Tragekomfort für den Patienten.

Optimiert für das Laserschweißen.

Problemloses Verarbeiten im BEGO-System.

Gleichbleibende Güte durch Qualitätssicherungs-System.

KONVENTIONELLE KERAMIK, CO-BASIS LEGIERUNGEN

global-dent_bego_modellguss_emf-egierungen_wirobond-280

Wirobond 280

Die edelmetallfreie Premium-Legierung für Aufbrennkeramik oder Kunststoffverblendung - nickel- und berylliumfrei

Wirobond® 280 setzt Maßstäbe im Segment der edelmetallfreien Aufbrennlegierungen, denn mit einer Vickershärte von 280 HV10 lässt sie sich besonders gut ausarbeiten

Extrem korrosionsbeständig durch optimales Zusammenwirken der unverzichtbaren Elemente Chrom und Molybdän

Sehr gute Schmelz- und Gießeigenschaften

Keine Langzeitabkühlung erforderlich, auch nicht bei großen Spannen

Sicherer Haftverbund mit Keramik

Große Festigkeit bei allen Spannweiten, dadurch breiter Indikationsbereich

Sichere Verarbeitung nach dem bewährten BEGO System

Biokompatibel und korrosionsbeständig

global-dent_bego_modellguss_emf-egierungen_wirobond-c

Wirobond C

Kobalt-Chrom-Aufbrennlegierung - nickel und berylliumfrei

Biokompatibel und hohe Korrosionsbeständigkeit durch fest haftende Passivschicht.

Biokompatibilität bestätigt.

Hohe Verbundfestigkeit mit der Keramik.

Geringe Wärmeleitfähigkeit bringt Tragekomfort für den Patienten.

Optimiert für das Laserschweißen.

Problemloses Verarbeiten im BEGO-System.

Gleichbleibende Güte durch Qualitätssicherungs-System.

HOCHEXPANDIERENDE KERAMIK, CO-BASIS

global-dent_bego_modellguss_emf-egierungen_wirobond-lfc

Wirobond LFC

Aufbrennfähige Kobalt-Chrom-Legierung mit großem Indikationsbereich - nickel- und berylliumfrei

Mit hochexpandierenden, niedrigschmelzenden Spezialkeramiken verblendbar.

Umfassende zahntechnische Indikationen möglich; auch für Brücken mit großen Spannweiten.

WAK-Wert 15,6 [10-6 x K-1], keine Langzeitabkühlung erforderlich.

Hoch korrosionsbeständig, sehr niedrige Werte im statischen Immersionstest.

Biokompatibilität mit Zertifikat bestätigt.

HOCHEXPANDIERENDE KERAMIK, CO-BASIS

global-dent_bego_modellguss_emf-egierungen_wirobond-lfc

Wirobond LFC

Aufbrennfähige Kobalt-Chrom-Legierung mit großem Indikationsbereich - nickel- und berylliumfrei

Mit hochexpandierenden, niedrigschmelzenden Spezialkeramiken verblendbar.

Umfassende zahntechnische Indikationen möglich; auch für Brücken mit großen Spannweiten.

WAK-Wert 15,6 [10-6 x K-1], keine Langzeitabkühlung erforderlich.

Hoch korrosionsbeständig, sehr niedrige Werte im statischen Immersionstest.

Biokompatibilität mit Zertifikat bestätigt.

KONVENTIONELLE KERAMIK, NI-BASIS

global-dent_bego_modellguss_emf-egierungen_wirocer-plus

Wirocer plus

Nickel-Chrom-Aufbrennlegierung - berylliumfrei

Preiswert durch optimierten Herstellprozess.

Leichtes und zeitsparendes Ausarbeiten durch moderate Härte.

Zeitersparnis, da keine Langzeitabkühlung erforderlich ist.

Biokompatibilität und korrosionsbeständig.

Hoher Tragekomfort durch geringe Wärmeleitfähigkeit.

Sicherer Verbund mit der Keramik.

Sicheres Verarbeiten nach dem bewährten BEGO-System.

global-dent_bego_modellguss_emf-egierungen_wirocer-plus

Wiron 99

EMF-Legierung für Aufbrennkeramik oder Kunststoff-Verblendung -berylliumfrei

Biokompatibel, weltweit bewährt und sicher seit über 25 Jahren.

Extrem korrosionsbeständig durch fest anhaftende Passivschicht aus Chrom, Molybdän und Niob.

Geringe Wärmeleitfähigkeit für hohen Tragekomfort des Patienten.

Hohes Elastizitätsmodul bringt Sicherheit gegen Verformung durch Kaukräfte.

Große Festigkeit bei jeder vertretbaren Spannweite.

Leichtes, zeitsparendes Ausarbeiten durch die geringe Vickershärte.

Zeitersparnis, weil keine Langzeitabkühlung erforderlich ist.

Sicherer Metall-Keramik-Verbund.

Hohe Warmfestigkeit bringt Dimensionsstabilität beim Brennen und Löten.

Sicheres Verarbeiten nach dem bewährten Wiron®- System.

global-dent_bego_modellguss_emf-egierungen_wirocer-plus

Wiron light

Die edelmetallfreie Legierung für Aufbrennkeramik mit hellem Oxid - berylliumfrei - Einfaches Vergießen, leichtes Ausarbeiten, sicheres Arbeiten

Durch die hervorragenden Schmelzeigenschaften ist ein sicheres Ausfließen der Legierung gewährleistet.

Durch die abgesenkte Vorwärmtemperatur der Muffel auf nur 800 °C wird eine sehr glatte Oberfläche erreicht.

Die Gießtemperatur von nur 1350 °C reduziert die Reaktion der Legierung mit der Einbettmasse.

Das Oxid von Wiron light ist deutlich heller im Vergleich zu herkömmlichen NiCr-Legierungen und lässt sich sehr einfach und schnell abtragen.

Die herausragenden Festigkeitswerte ermöglichen grazile Arbeiten, die hohe Sicherheit gewährleisten.

Eine Vielzahl marktgängiger Keramiken zeigt beim Verblenden mit normaler Abkühlung einen ausgesprochen hohen Haftverbund.

Für die anspruchsvolle Hochglanzpolitur empfehlen wir die hochwertige Diamantpaste Diapol.

KONVENTIONELLE KERAMIK, NI-BASIS

global-dent_bego_modellguss_emf-egierungen_wirocer-plus

Wirocer plus

Nickel-Chrom-Aufbrennlegierung - berylliumfrei

Preiswert durch optimierten Herstellprozess.

Leichtes und zeitsparendes Ausarbeiten durch moderate Härte.

Zeitersparnis, da keine Langzeitabkühlung erforderlich ist.

Biokompatibilität und korrosionsbeständig.

Hoher Tragekomfort durch geringe Wärmeleitfähigkeit.

Sicherer Verbund mit der Keramik.

Sicheres Verarbeiten nach dem bewährten BEGO-System.

global-dent_bego_modellguss_emf-egierungen_wirocer-plus

Wiron 99

EMF-Legierung für Aufbrennkeramik oder Kunststoff-Verblendung -berylliumfrei

Biokompatibel, weltweit bewährt und sicher seit über 25 Jahren.

Extrem korrosionsbeständig durch fest anhaftende Passivschicht aus Chrom, Molybdän und Niob.

Geringe Wärmeleitfähigkeit für hohen Tragekomfort des Patienten.

Hohes Elastizitätsmodul bringt Sicherheit gegen Verformung durch Kaukräfte.

Große Festigkeit bei jeder vertretbaren Spannweite.

Leichtes, zeitsparendes Ausarbeiten durch die geringe Vickershärte.

Zeitersparnis, weil keine Langzeitabkühlung erforderlich ist.

Sicherer Metall-Keramik-Verbund.

Hohe Warmfestigkeit bringt Dimensionsstabilität beim Brennen und Löten.

Sicheres Verarbeiten nach dem bewährten Wiron®- System.

global-dent_bego_modellguss_emf-egierungen_wirocer-plus

Wiron light

Die edelmetallfreie Legierung für Aufbrennkeramik mit hellem Oxid - berylliumfrei - Einfaches Vergießen, leichtes Ausarbeiten, sicheres Arbeiten

Durch die hervorragenden Schmelzeigenschaften ist ein sicheres Ausfließen der Legierung gewährleistet.

Durch die abgesenkte Vorwärmtemperatur der Muffel auf nur 800 °C wird eine sehr glatte Oberfläche erreicht.

Die Gießtemperatur von nur 1350 °C reduziert die Reaktion der Legierung mit der Einbettmasse.

Das Oxid von Wiron light ist deutlich heller im Vergleich zu herkömmlichen NiCr-Legierungen und lässt sich sehr einfach und schnell abtragen.

Die herausragenden Festigkeitswerte ermöglichen grazile Arbeiten, die hohe Sicherheit gewährleisten.

Eine Vielzahl marktgängiger Keramiken zeigt beim Verblenden mit normaler Abkühlung einen ausgesprochen hohen Haftverbund.

Für die anspruchsvolle Hochglanzpolitur empfehlen wir die hochwertige Diamantpaste Diapol.

Technische details
Marke BEGO
Hersteller Artikelnummer 692546048
Typ nach ISO 22674 -
Zusammensetzung in Masse-% -
Vorwärmtemperatur in °C 900-1000
Liquidustemperatur in °C 1.420
Solidustemperatur in °C 1.345
Gießtemperatur in °C 1.460
Elastizitätsmodul in GPa 180
0,2% Dehngrenze in MPa 515
Zugfestigkeit in MPa 780
Bruchdehnung [A5] nach Guss/Brand in % 14
Schmelzintervall in C° 1.360, 1.405
Vickershärte nach Guss/Brand 345 HV10
Wärmeausdehnungskoeffizient (WAK) 25–500 °C, 10-6 K-1 -