Bandelin SONOREX 31 Hochleistungs-Ultraschallbad für die Reinigung und Probenbehandlung in wässrigen Flüssigkeiten

  • Längere Lebensdauer: Ultraschallbad im Edelstahlgehäuse.
  • Effektiver Arbeiten: Zeiteinstellung 1–15 min und ∞.
  • Schneller und reibungsloser Betrieb: 40 W.

Artikel-Nr.:

689816478

Hersteller-Nr.:

689816478

Marke:

Bandelin

Ab 315,00 €
Auf Lager
SKU
689816478

Möchten sie mehr über dieses Produkt erfahren?

Für einen Rückruf-Wunsch senden Sie uns bitte eine Email oder rufen Sie uns direkt an: 04532 - 267 277 (Mo-Fr 8h-17h).

Passendes Zubehör
Artikel Artikelbezeichnung Artikel-Nr. Hersteller-Nr. Preis Menge
20,00 €
Auf Lager
Bandelin Deckel D 08 aus Edelstahl – bei Verwendung von Einhängekörben 218
Verfügbarkeit: Auf Lager
689815465 218
20,00 €
72,00 €
Auf Lager
Bandelin STAMMOPUR DR 8 2 Liter VAH-zertifiziertes Reinigungs- und Desinfektionsspräparat für Instrumente aus Metall, Konzentrat 972
Verfügbarkeit: Auf Lager
689570405 972
72,00 €
22,00 €
Auf Lager
Bandelin STAMMOPUR DB 1 Liter VAH-zertifiziertes Reinigungs- und Desinfektionsspräparat gebrauchsfertig zur Bohrer-Reinigung und Desinfektion 983
Verfügbarkeit: Auf Lager
689639621 983
22,00 €
30,00 €
Auf Lager
Bandelin STAMMOPUR RD 5 1 Liter Intensiv-Instrumenten-Reiniger, Konzentrat 900
Verfügbarkeit: Auf Lager
689667936 900
30,00 €
23,00 €
Auf Lager
Bandelin TICKOMED 1 1 Liter Universal-Instrumenten-Reiniger, Konzentrat 947
Verfügbarkeit: Auf Lager
689678755 947
23,00 €
33,00 €
Auf Lager
Bandelin STAMMOPUR Z 1 Liter Zement-Entferner und Prothetik-Reiniger, Konzentrat 927
Verfügbarkeit: Auf Lager
689689575 927
33,00 €
23,00 €
Auf Lager
Bandelin STAMMOPUR AG 1 Liter Gips- und Alginat-Entferner, gebrauchsfertig für Abdrucklöffel und zum Entfernen von Dentalgipsen, 905
Verfügbarkeit: Auf Lager
689620714 905
23,00 €
Edelstahl-Schwingwanne mit HochleistungsSchwingsystemen, Ultraschall-Frequenz 35 kHz
Analoge Zeiteinstellung 1–15 min und Dauerbetrieb
Füllstandsmarkierung zur sicheren Befüllung
Kompaktes, pflegeleichtes Edelstahlgehäuse
Gummifüße für den sicheren Stand
Ab Typ RK 102 H Ablauf mit Kugelhahn zum einfachen Ablassen der Badflüssigkeit
Ultraschallbad je nach Ausstattung mit Heizung und Griffen

Schnelle Reinigungsergebnisse durch Ultraschall

Beschallung einer Zahnzange mit Blutrückständen in einem Ultraschallbad SONOREX DIGITEC DT 102 H mit dem Intensiv-Reiniger STAMMOPUR R. Nach nur wenigen Sekunden lösen sich die Verschmutzungen vom Instrument.

bandelin_reinigung_ultraschallbad

AUSSTATTUNGSOPTIONEN

TypInhalt (Liter)Konfigurierbare Ausstattung

SONOREX 31

SONOREX DT 31 H

0,9

RK 31: -

RK 31 H: Heizung

DT 31: Digitale Bedienelemente

DT 31 H: Digitale Bedienelemente, Heizung

SONOREX 100

SONOREX 100

3,0

RK 100: -

RK 100 H: Heizung

RK 102 H: Heizung, Ablauf

DT 100: Digitale Bedienelemente

DT 100 H: Digitale Bedienelemente, Heizung

DT 102 H: Digitale Bedienelemente, Heizung, Ablauf

SONOREX 255

SONOREX 255

5,5

RK 255: Ablauf

RK 255 H: Heizung, Ablauf

DT 255: Digitale Bedienelemente, Ablauf

DT 255 H: Digitale Bedienelemente, Heizung, Ablauf

SONOREX 514

SONOREX 514

13,5

RK 514: Ablauf

RK 514 H: Heizung, Ablauf

DT 514: Digitale Bedienelemente, Ablauf

DT 514 H: Digitale Bedienelemente, Heizung, Ablauf

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Schwingungen mit Frequenzen oberhalb 18 kHz (18.000 Schwingungen pro Sekunde) werden als Ultraschall bezeichnet. Diese Schwingungen führen in allen Flüssigkeiten zur Erzeugung von Millionen kleinster Vakuumbläschen, die in der wieder implodieren und dabei hochwirksame Druckstöße erzeugen. Dieser Vorgang heißt Kavitation.

Die Kavitation bewirkt, dass Schmutzreste und Infektionserreger von den in der Flüssigkeit befindlichen Teilen abgesprengt werden, auch aus Vertiefungen und Bohrungen: wie ein elektronisches Bürsten.
Ultraschall reinigt in wenigen Minuten und übertrifft jede manuelle Reinigung an Wirksamkeit. Gleichzeitig wirkt er schonend, denn mechanische  Beschädigungen wie Kratzer werden vermieden.

SONOREX-Ultraschallbäder arbeiten mit 35 kHz als reinigungsintensive Ultraschallfrequenz. Die Größe der Reinigungsobjekte bestimmt die Größe der Wanne und so den erforderlichen Gerätetyp. Bei der Auswahl des Gerätes sind die Korbabmessungen zu beachten. Zur Vermeidung einer Geräteüberlastung ist die Wahl eines etwas größeren Gerätes ratsam. Dadurch ergibt sich auch Spielraum für weitere Anwendungen.

Im Dentalbereich ist vor allem das kompakte aber sehr leistungsstarke SONOREX RK 102 H / DT 102 H zu empfehlen, da es für jedwede Anwendungen, bspw. für die Abreinigung von Blut, Sekreten, Zementen, Zahnstein, Gipsen, Alginate und Abdruckmassen geeignet ist. Wird in der Dentalpraxis ein Tray-System eingesetzt, so ist die SONOREX 514 Reihe zu empfehlen, da hier zusätzlich zu den aufgeführten Anwendungen mit einer passenden Halterung Tray-Kassetten aufgenommen werden können.

Grundsätzlich sind Ultraschallbäder nur mit entsprechendem Zubehör, bspw. einem Einhängekorb zu betreiben. Haben Teile direkten Kontakt mit dem Wannenboden, kann es zu einer übermäßigen Abnutzung kommen
(verstärkte Kavitationserosion). Bei Nutzung eines Korbes oder Halters wird der Wannenboden geschützt und Beschädigungen der Reinigungsobjekte vermieden.

Für die direkte Beschallung wird das Reinigungsgut in einen Einhängekorb gegeben. Für die sog. indirekte Beschallung wird das Reinigungsgut in ein Gefäß gegeben, welches in dem Ultraschallbad eingehangen ist. Ein typisches Beispiel ist die Reinigung von Prothesen. Hierbei wird die zu reinigende Prothese mit zughörigen Reinigungspräparat in ein Gefäß gegeben. Das Gefäß selbst wird in einem dafür konzipierten Lochdeckel quasi schwebend in die Ultraschallwanne gehängt. In der Ultraschallwanne selbst, ist ein Wasser-Präparat-Gemisch welches die Kavitation in das Gefäß überträgt und damit die Reinigung ermöglicht. Für Kleinteile, bspw. Bohrer und Fräser gibt es zusätzlich kleine Körbe, um die empfindlichen Oberflächen zu schützen.

Ja, dadurch wird der Geräuschpegel reduziert und die Flüssigkeit in der Schwingwanne vor Verunreinigungen von außen geschützt. Bedingt durch die Deckelkonstruktion erfolgt eine Rückleitung des Kondenswassers in die Schwingwanne.

Für die Aufbereitung dentaler Instrumente, die mit organischen Rückständen kontaminiert sind, sollte die Badtemperatur nicht über 40 °C steigen, da es ab dieser Temperatur zu einer Eiweiß-Koagulation kommen kann, die die Reinigung und Desinfektion erschwert. Es gibt aber auch Anwendungen, bspw. die Grundreinigung von unansehnlich gewordenen Instrumenten, für die eine hohe Temperatur Vorteile in der Reinigung bringt. Ebenso gibt es Anwendungen im Dentallabor bei denen ein Ultraschallbad mit Heizungsfunktion sinnvoll ist.

Generell sind ausschließlich Präparate, die für den Betrieb im Ultraschallbad freigegeben sind, einzusetzen.
Wir empfehlen STAMMOPUR- und TICKOMED-Präparate, die speziell zur Anwendung im Ultraschallbad im medizinischen und dentalen Bereich entwickelt wurden. Es ist zu beachten, dass Wasser ohne Reinigungsmittel keine Reinigungsleistung hat. Es dürfen keine Haushaltsreiniger oder reines VE-Wasser ohne beigemischtes Präparat verwendet werden.
Für die Arbeit mit Säuren oder säurehaltigen Präparaten, sind je nach Reinigungsgut Einhängewannen aus Kunststoff oder Gefäße aus Glas oder Kunststoff einzusetzen.

In der Zahnarztpraxis gibt es verschiedenste Verunreinigungen an Instrumenten und dentalem Zubehör. Vor allem die Verunreinigungen sind sehr unterschiedlich. Von organischen Rückständen wie Blut, Sekreten, Geweberesten und Zahnstein bis hin zu einer Vielzahl anorganischer Verunreinigungen wie bspw. Gipse, Alginate, Abdruckmassen, Zemente, Flussmittelreste, Schleif- und Polierpasten, Fette, Wachse uvm. sind in der täglichen Arbeit von Instrumenten und dentalem Zubehör zu entfernen. Aufgrund dieser Unterschiedlichkeit an Verunreinigungen gibt es auch entsprechende Spezialpräparate. Einen groben Überblick über die Einsatzmöglichkeiten finden Sie hier:
STAMMOPUR DR 8: Für die gleichzeitige Reinigung und chemische Desinfektion von dentalen Instrumenten zur Entfernung von Blut- und Sekretresten.
TICKOMED 1: Für die Reinigung von dentalen Instrumenten zur Entfernung von Blut- und Sekretresten, Schleif- und Polierpasten, Dentinspäne.
STAMMOPUR Z: Entfernt Dental-Zemente, Zahnstein von Prothesen, provisorische Füllmaterialen und Einbettmassen.
STAMMOPUR RD 5: Für den Einsatz im Dentallabor, entfernt Sputum, Schleif- und Polierrückstände, Fette, Wachse, Füllmaterialen von Instrumenten, Zahnersatz und Kronen.
STAMMOPUR AG: Entfernt Gipse, Alginate, Abdruck- und Einbettmassen von Abdrucklöffeln, Dentalwerkzeugen und Hilfsmitteln.
STAMMOPUR DB: die gleichzeitige Reinigung und chemische Desinfektion von rotierenden Kleininstrumenten wie Bohrern, Fräsern, Nervnadeln und Wurzelkanalinstrumenten.

Die Häufigkeit des Wechsels der Badflüssigkeit hängt von der Anzahl der zu reinigenden Teile und der Art der Verunreinigung ab. Bei zu starker Verunreinigung der Badflüssigkeit ist die Reinigungswirkung stark reduziert, ein sofortiger Austausch wird empfohlen. In der Regel sollte bei normaler Verschmutzung der arbeitstägliche Austausch der Badflüssigkeit als ausreichend angesehen werden. Ergänzend hierzu sind unbedingt die Standzeiten des jeweiligen Präparats zu beachten.

Wir empfehlen den Folientest nach IEC/TR 60886: Eine Aluminiumfolie wird über einen Drahtrahmen gespannt und ca. 3 min beschallt. Eine Perforation in der Folie muss danach sichtbar sein. Eine genaue Anleitung, wie der Folientest durchzuführen ist, finden Sie auf unserer Internetseite unter dem folgenden Link: www.folientest.info

Ja, für einige Minuten, um gelöste Gase auszutreiben. Dies ist wichtig für eine effektive Reinigung, da „nützliche“ Kavitation nur nach dem Entfernen von Gasen auftritt. Die Entgasungszeit hängt von der Größe des Bades und der Härte des Wassers ab. Der Prozess ist beendet, wenn sich das Geräusch ändert, es wird leiser und weniger schrill.

Je mehr Teile sich gleichzeitig im Bad befinden, umso schlechter ist das Reinigungsergebnis. Instrumente sollten nicht gestapelt werden. Gelenkinstrumente, z.B. Zangen oder Scheren sind ganz zu öffnen oder ggf. zu zerlegen. Die Instrumente müssen vollständig mit der Lösung bedeckt sein.

Das Eintauchen der Hände in das Ultraschallbad während der Ultraschallabgabe sollte ebenfalls vermieden werden, weil es zu Schädigungen am Knochengewebe führen kann.

Technische details
Marke Bandelin
Hersteller Artikelnummer 689816478
Füllvolumen (Liter) 0,9
Außenmaße in mm (L x B x H) 205 × 100 × 180
Innenmaße in mm (L x B x H) 190 × 85 × 60
Ultraschall-Nennleistunng (W) 40
Heizleistung (W) -
Ablauf Nein
Schnellentgasungsfunktion DEGAS Nein
Sicherheitsabschaltung Nein